Two and a half men" wird eingestellt!

Veröffentlicht auf von bunnys-wonderland.over-blog.de

Neuer Eklat um US-Schauspieler Charlie Sheen: Wegen beleidigender Äußerungen des skandalumwitterten Stars haben die Produzenten der Erfolgsserie "Two and a Half Men" die Sitcom-Staffel abgesetzt. In einer Mitteilung des Senders CBS und des Studios Warner Bros. wurde der Schritt am Donnerstag mit "der Gesamtheit der Äußerungen, des Verhaltens und der Situation" des Darstellers begründet.

 

Die Dreharbeiten für "Two and a Half Men" waren bereits ausgesetzt worden, als sich Sheen vor vier Wochen in eine Entzugsklinik begeben hatte. Letzte Woche hatte ein Agent von Sheen allerdings mitteilen lassen, er werde demnächst zu den Dreharbeiten zurückkehren. Jetzt veröffentlichte der Schauspieler allerdings auf der Promi-Webseite TMZ einen Brief, in dem er sich abfällig über den Produzenten der Serie, Chuck Lorre, äußerte. Sheen bezeichnete Lorre darin als "kleine verseuchte Made" und wünschte ihm "nichts als Schmerz".

 

"Ich habe ihn 177 Shows lang ignoriert. Jetzt schlage ich zurück und diese kleine verseuchte Made kann mit meiner Kraft und mit der Wahrheit nicht umgehen. Ich habe diesen Wurm ganz klar mit meinen Worten besiegt ...", schreibt Sheen in seinem Brief. Er bedankt sich außerdem bei seinen treuen Fans, die ihn in guten und schlechten Zeiten begleitet haben.

Charlie Sheens Vertrag für die Serie "Two and a Half Men" läuft laut "Los Angeles Times" noch bis Mai 2012 und garantiert ihm pro Folge zwei Millionen Dollar. Wegen Alkohol- und Drogenvorwürfen war der Schauspieler in die Schlagzeilen geratenen. Sheen erklärte allerdings zuletzt in einem Radiointerview, dass er während der Dreharbeiten für die Erfolgsserie nie betrunken oder high gewesen wäre

 

In einem Telefonanruf in einer Radio-Talkshow des Senders Fox Sports Radio gab Sheen am Dienstag allerdings auch zu, dem Nüchternsein nichts abgewinnen zu können: "Vor langer Zeit war ich mal fünf Jahre lang nüchtern, und es war verdammt langweilig", sagte er. "Das ist nicht authentisch, das bin nicht ich

 

 

Quelle: Yahoo.de

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post