rezept pizza mt kartoffelscheiben

Veröffentlicht auf von bunnys-wonderland.over-blog.de

Zutaten:

 

1 Pellkartoffel (groß - 120 g; vom Vortag)

100 Milliliter Milch

1 Würfel Hefe (frisch; 42 g)

½ TL Zucker

250 Gramm Mehl

600 Gramm Zwiebeln (rot oder 2 Gemüsezwiebeln)

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1 EL Schnittlauchröllchen

1 Bd. Petersilie

4 EL Tomatenmark

4 EL mittelscharfer Senf

je 1 rote und grüne Paprikaschote

1 Bd. Frühlingszwiebeln

 

 

½ Bund Thymian

100 Gramm Gouda

 

Zubereitung

 

Kartoffel pellen und durch eine Kartoffelpresse oder ein grobes Sieb drücken. Milch leicht erwärmen, Hefe hineinbröckeln und mit dem Zucker verrühren. An einem warmen Ort etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis die Mischung zu schäumen beginnt. Mit Kartoffel und Mehl zu einem elastischen Teig verkneten, dabei so viel Mehl zugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. Teig etwa 1 Stunde gehen lassen.

 

Tomatenmark, Senf mischen. Etwas Thymian und Oregano dazugeben.

 

Paprikaschoten, Champignons und Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Den Mais abtropfen lassen.

 

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad, Gas: Stufe 4) vorheizen. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und im Öl etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig auf ein Backblech geben und zu einem großen Fladen formen. Mit Zwiebeln, mais belegen. Den Käse grob hacken und darüberstreuen. Pizza auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Gleich servieren

 

 

 

6a00e55222b92b8834011278dba41328a4-500wi.jpg

 

schmeckt super lecker

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post