Bernd Eichinger's Tod

Veröffentlicht auf von bunnys-wonderland.over-blog.de

er war ein sehr erfolgreicher Deutscher Filmproduzent

Drehbuchautor und Regisseur

ihr denkt ihr kennt keine Filme mit ihm??

ooh er hat in mehr Filmen mitgewirkt die ihr kennt

mal ein Paar erfolgreiche Filme:

 

1981: Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Produzent)

1984: Die unendliche Geschichte (Produzent)

1990: Werner – Beinhart! (Produzent)

2001: Der Schuh des Manitu (Co-Produzent)

2002: Resident Evil (Produzent)

2005: Fantastic Four (Produzent)

2006: Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders (Drehbuch, Co-Autor und Produzent)

2010: Zeiten ändern dich (Drehbuch und Produzent)

 

Erst 2010 hat er noch die Auszeichnung für sein Lebenswerk bekommen.

 

Eichinger war in Los Angeles am Montag (Ortszeit) überraschend mit 61 Jahren gestorben.

Er erlitt einen Herzinfarkt bei einem Abendessen mit Familie und Freunden.

Für 2012 hatte bereits konkrete Pläne:

Er wollte die Geschichte des österreichischen Entführungsopfers Natascha Kampusch ins Kino bringen.

Ebenso war er als zukünftiger Jurypräsident bei der Berlinale vorgesehen.

 

 

mein Beileid für seine Tochter Nina Eichinger

 

23578-AP_eichinger_213512_DEU_FILM_PREIS_YBER109.jpg

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post